Ticker

Rot-rote Landesregierung finanziert Demonstrationen „gegen Rechts“

Antideutsche Straßenblockade am 6. Juni 2015 in Neuruppin.

POTSDAM. Die Brandenburger Landesregierung hat im vergangenen Jahr mehrere Demonstrationen „gegen Rechts“ finanziell gefördert. Insgesamt wurden fünf Kundgebungen von der rot-roten Landesregierung unterstützt, darunter auch die Gegenveranstaltung zum „Tag der deutschen Zukunft“ am 6. Juni 2015 in Neuruppin.

Darüber hinaus seien mit dem „Demokratie-Mobil“ 2015 insgesamt 16 Veranstaltungen besucht worden (z.B. Demonstration „Rassismus ankreiden! Für die bunte Vielfalt in Eisenhüttenstadt“ am 30.03.2015).

Dies geht aus einer Antwort der Regierung auf eine Anfrage der AfD-Abgeordneten Thomas Jung und Andreas Galau hervor. Nicht ausschließen konnte die Potsdamer Regierung, daß Demonstranten auch Fahrtkostenzuschüsse erhielten. Dies liege in der Hand der Trägervereine, die unterstützt wurden (jsc).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: