Ticker

„Integrationspreis“ des Landes Brandenburg

POTSDAM. Wie das Brandenburger Sozialministerium ankündigt, wird Sozialstaatssekretärin Almuth Hartwig-Tiedt an diesem Freitag, dem 29. Januar, in Frankfurt (Oder) den 8. „Integrationspreis“ des Landes Brandenburg verleihen.

Den Preis teilen sich der Verein „Vielfalt statt Einfalt in Frankfurt (Oder) e.V.“ und der gebürtige Moldawier Ghidali Vaideslaver aus Brandenburg an der Havel. An der Preisverleihung nehmen unter anderem Dr. Doris Lemmermeier, „Integrationsbeauftragte“ des Landes Brandenburg, und Jens-Marcel Ullrich, Sozialbeigeordneter der Stadt Frankfurt (Oder) teil. Der „Integrationspreis“ ist mit insgesamt 5.000 Euro dotiert.

In der Linkliste des Vereins „Vielfalt statt Einfalt in Frankfurt (Oder) e.V.“ findet sich unter anderem die einschlägig bekannte „Amadeu-Antonio-Stiftung“, die von einer ehemaligen Mitarbeiterin der Stasi, Anetta Kahane („IM Victoria“), gegründet wurde (jsc).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: