Ticker

Dunkel-Deutschland am Ostbahnhof

Dunkeldeutschland am Ostbahnhof: Büro der Initiative "Gesicht zeigen"

„Deutschland bleib stark! Mit Menschlichkeit gegen Deine dunkle Seite“: so lautet das bizarre Motto einer aktuellen, bundesweiten Plakatkampagne der am Berliner Ostbahnhof residierenden Initiative „Gesicht zeigen für ein weltoffenes Deutschland“.

Der Vorstandsvorsitzende von „Gesicht zeigen“, Uwe-Kasten Heye, erläuterte die Kampagne wie folgt: „Tatsächlich stehen Fahne und Grundgesetz für eine offene Gesellschaft, für das Recht auf Asyl sowie für die unantastbare Würde des Menschen.“

Offene Gesellschaft? Ist Uwe-Karsten Heye eigentlich noch ganz dicht? Jeder weiß doch: In Wirklichkeit stehen Fahne und Grundgesetz in erster Linie für das DEUTSCHE VOLK sowie für dessen EINIGKEIT, für RECHT und FREIHEIT.

Die Initiative „Gesicht zeigen“ wird von zahlreichen „demokratischen“ Promis unterstützt, u.a. von Mo Asumang, Iris Berben, Maybrit Illner, Sebastian Krumbiegel und Udo Lindenberg. Näheres zum Phänomen dieser Promi-„Gutmenschen“ findet sich hier. (jsc)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: