Ticker

Wer „bereichert“ sich an wem?

Bereicherung? Migranten aus Afrika mitten in Berlin

„Menschen mit Migrationshintergrund sind bei uns willkommen. Sie BEREICHERN unsere Gesellschaft“.

So heißt es in der Einleitung der Informationsschrift „Maßnahmen zur Integration von Flüchtlingen und Asylsuchenden“ des Brandenburger Sozialministeriums (MASGF) vom 23. März 2016.

Aber was ist mit dieser „Bereicherung“ eigentlich konkret gemeint? Ist damit einfach nur gemeint, dass sich einige Konzerne die nächste Generation von Billigarbeitern als moderne Sklaven ins Land holen sollen?

Oder ist damit die „menschliche Bereicherung“ gemeint? Das würde ja bedeuten, dass die einheimischen, deutschen Brandenburger „menschliche Defizite“ aufweisen und daher ruhig noch etwas „kulturell aufgebessert“ werden können. Klar, z.B. „Migranten aus Afrika“ können eben einfach besser trommeln…

Eine merkwürdige Sicht auf die eigenen Bürger, oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: