Ticker

Der „Verfassungsschutz“ nimmt die „Identitäre Bewegung“ (IB) ins Visier

BERLIN – Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Maaßen, sagte der „Rheinischen Post“, einige Landesämter schauten sich die Organisation näher an, weil dort die Schwelle für eine Beobachtung erreicht sei. Die Bewegung sei von reinen Internet-Aktivitäten zur Verabredung im realen Leben übergegangen. Ziel der IB sei es, die DEUTSCHE IDENTITÄT gegen MASSENEINWANDERUNG zu verteidigen. Sie versteht sich dem Blatt zufolge als „aktivistischer Arm der neuen Rechten“. (sst)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: