Ticker

Sternstunde der Idiotie

"Nur so kann eine erfolgreiche Integration gelingen" - Reiner Hoffmann in Berlin am 19. Juni 2016

von Jörg Schröder //

Heute in Berlin – Es war eine Sternstunde der Idiotie: Am heutigen Sonntag sind in Berlin-Kreuzberg mindestens 5.000 „Gutmenschen“ für „Menschenrechte und Vielfalt“ auf die Straße gegangen. „Hand in Hand“ wollte man eine „Menschenkette gegen Rassismus“ bilden. Als zentraler Redner sprach der Vorsitzende des deutschen Gewerkschaftsbundes, Reiner Hoffmann.

Wörtlich meinte Hoffmann: „Wir zeigen, dass die meisten Menschen bei uns gesellschaftliche Vielfalt als Bereicherung und nicht als Bedrohung empfinden.“ Und weiter: „Ausnahmen vom Mindestlohn für Flüchtlinge wird es mit uns nicht geben. Nur so werden wir verhindern, dass der Keil der gesellschaftlichen Spaltung weiter vorangetrieben wird. Nur so schaffen wir sozialen Zusammenhalt. Nur so kann eine erfolgreiche Integration gelingen.“

Diese Demonstration der „Gutmenschen“ war letztlich auch eine verzweifelte Reaktion auf das Erwachen eines identitären Europas. Denn die „Gutmenschen“ spüren längst, dass ihre Ideologie des Egalitarismus am Ende auf dem Müllhaufen der Geschichte entsorgt werden wird. Nein, es ist nicht schön, was man heute sehen musste. Vielmehr ist es ist tragisch und traurig. Denn es sind unsere eigenen Landsleute, die den falschen Propheten und den „liebevollen“ Pfaffen noch immer auf den Leim gehen.

Doch so sicher wie das Amen in der Kirche ist auch: Die dekadente Idiotie der „Gutmenschen“ wird keinen Bestand haben können. Denn die „Gutmenschen“ werden im Rahmen der fortschreitenden Islamisierung Europas entweder untergehen, oder sie werden ihre Irrtümer reumütig eingestehen müssen. Die Morgendämmerung kommt – unausweichlich und gnadenlos.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: