Ticker

Ping-Pong bis zum Erbrechen

„Bedient den Antifa-Journalismus der Mitte“: Die „Rechtsextremismusexpertin“ Andrea Röpke, hier im Einsatz beim „Tag der deutschen Zukunft“ am 06.06.2015 in Neuruppin

von Jörg Schröder //

Dass die BRD-Mainstream-Medien von antideutschen Linken dominiert werden, dürfte spätestens seit PEGIDA auch dem eher unpolitischen Normalbürger klar geworden sein. Doch wie konnte es eigentlich zu dieser linksextremen Dominanz kommen? Antwort auf diese Frage gibt eine neue Studie des Instituts für Staatspolitik (IfS) mit dem Titel „Der Weg in den Mainstream – wie linke Journalisten den Ton angeben“.

Fazit der Studie: Der Erfolg der linken Journalisten beruht auf einer Art Doppelstrategie, die darin besteht, einerseits vermeintliche „Expertise“ in den Leitmedien zur Schau zu stellen, und andererseits gleichzeitig in linksradikalen Organen zu agitieren. Ermöglicht worden sei dieses Vorgehen durch die „fortschreitende Linksverschiebung des gesamten politischen Koordinatensystems“ seit der Weichenstellung von 1968 und deren Folgen.

Als Beispiel für einen „Grenzgänger zwischen extrem linker Szene und dem Mainstream“ wird u.a. Andrea Röpke genannt. Die Diplom-Politologin aus Niedersachsen gelte allen relevanten Medien der BRD – von FAZ bis taz, von „Panorma“ bis Spiegel TV – als anerkannte „Rechtsextremismusexpertin“ und werde „geradezu im Jahrestakt mit Preisen ausgestattet“. Gleichzeitig schreibe sie für Publikationen wie z.B. „der rechte rand – Magazin von und für AntifaschistInnen“. Das Muster sei dabei stets das Röpkesche: Erfahrungen in Antifa-Medien sammeln, dank Netzwerken in den Medien des Establishments publizieren und dies dann im Ping-Pong-Wechsel ad nauseam praktizieren.

Die sehr zu empfehlende Studie kann hier bestellt werden:

http://antaios.de/buecher-anderer-verlage/institut-fuer-staatspolitik-/wissenschaftliche-reihe/34517/der-weg-in-den-mainstream.-wie-linke-journalisten-den-ton-angeben?c=27

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: