Ticker

„Merkel-muss-weg-Mittwoch“ scheitert offenbar an geringer Teilnehmerzahl

AfD-Demonstration am 16. November 2016 in Berlin

BERLIN – Für den heutigen Abend hatte der Brandenburger AfD-Landtagsabgeordnete Franz Wiese (MdL) zur Demonstration „Merkel-muss-weg-Mittwoch“ am Berliner Gendarmenmarkt aufgerufen. Ursprünglich war von dort aus ein „Spaziergang“ zum Kanzleramt geplant gewesen. Doch aufgrund des Berlin-Besuchs des scheidenden US-Präsidenten Obama musste die Kundgebung vor dem Kanzleramt abgesagt werden. Statt der angeblich 600 angemeldeten Teilnehmer erschienen am Ende nur ca. 50 AfD-Sympathisanten.

Angesichts der enttäuschenden Resonanz erklärte Wiese die Veranstaltung bereits ca. eine halbe Stunde nach offiziellem Beginn für beendet. Man wolle mit diesem Schritt auch Rücksicht auf die Polizei nehmen, die durch den Obama-Besuch vor besonderen Herausforderungen stehe. Bei einigen angereisten Teilnehmern führte die Absage der Demonstration zu deutlichen Unmutsbekundungen.

Einige wenige Gegen-Demonstranten, die sich hinter einem Banner mit der Aufschrift „Berlin besser ohne AfD – rechte Hetze fachgerecht entsorgen“ verbargen, beschimpften die AfD-Sympathisanten auf die übliche, stumpfsinnige Art und Weise als „Rassisten“. Es kam zu keinen weiteren Zwischenfällen. (jsc)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: