Ticker

„Vielleicht heuchelt es dort noch ein wenig“ – Nach Terror-Anschlag morgen Mahnwache vor dem Kanzleramt / Zeitgleich Demonstration am Bahnhof Zoo

Bild: flickr/Matthias Krone

Vor dem Hintergrund des gestrigen Terror-Anschlags in Berlin hat die neurechte Bürgerinitiative „Ein Prozent“ für den morgigen Mittwochabend (21. Dezember, 18 Uhr) zu einer Mahnwache vor dem Kanzleramt aufgerufen. Es gelte „Gesicht in Berlin zu zeigen“.

Dazu schreibt der Verleger (Antaios) Götz Kubitschek auf Sezession im Netz:

„Wir werden schweigen und aufs Kanzleramt schauen. Vielleicht brennt dort noch Licht, vielleicht heuchelt es dort noch ein wenig“.

Mit dabei sein werden voraussichtlich auch Alexander Gauland und Björn Höcke.

Darüber hinaus rufen patriotische Kräfte der Initiative „Handeln statt klagen“ auf Facebook nach dem Motto „Grenzen dicht machen – an Merkels Händen klebt Blut“ zu einer zeitgleich stattfindenden Demonstration direkt am Bahnhof Zoologischer Garten auf.

(jsc)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: