Ticker

Asylbewerber aus dem Iran schlägt Polizist mit Faust ins Gesicht – Einweisung in psychiatrische Fachklinik

LUCKENWALDE – Wie die Polizeidirektion West der Brandenburger Polizei mitteilt, hat am Dienstag (17. Januar  2017) ein 17-jähriger Asylbewerber iranischer Herkunft einem Polizisten mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Zuvor habe sich der Asylbewerber unzufrieden mit den Umständen seiner Unterkunft in einem Übergangswohnheim für Asylsuchende gezeigt und habe in diesem Zusammenhang in der Kreisverwaltung vorgesprochen. Da man dort sein Anliegen für ihn nicht zufriedenstellend klären konnte, habe er sich vom Dach der Kreisverwaltung stürzen wollen, um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen. Dies sei zwar verhindert worden, doch habe der Asylsuchende im Folgenden massiven Widerstand gezeigt und habe mit der Faust in das Gesicht eines Polizisten geschlagen. Ein Arzt habe nun eine Behandlung des Jugendlichen in einer psychiatrischen Fachklinik verfügt. (jsc)

Quelle: Polizeidirektion West, Polizeimeldung vom 18.01.2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: